Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    littlex3

    - mehr Freunde




  Letztes Feedback
   17.07.16 01:42
    14axFc uqpjqrculfhm, [u
   11.05.17 15:17
    Cialis Conditionnement P



http://myblog.de/ikeepmyself

Gratis bloggen bei
myblog.de





Feelings at night...

Ist euch auch schonmal aufgefallen, dass wenn es einem schlecht geht alles um einen rum auch schlecht ist? Es scheint als würde kein Stern am Himmel strahlen, dabei sind nur ein oder zwei Wolken da, die die Sicht versperren. Im Radio laufen nur traurige Lieder, welche man bei guter Laune komplett anders interpretieren würde. Das schlimmste ist denke ich das jeder sagen kann was er will, es wird falsch oder anders verstanden als es gemeint war. Wenn es einem schlecht geht dann will man nicht das alle nett sind. Man will in Selbstmittleid schwimmen und nichts mitbekommen von dem was um einen herum passiert.

Genau da liegt der Fehler.

Man sollte nach vorne schauen, überlegen wie man aus den Momenten der absoluten Trauer und Depri - Zeit heraus kommt. Man sollte sich ablenken und trösten lassen. 

Was aber wenn man das nicht kann? Was wenn man das will, wenn man sich aufbauen lassen will aber nichts funktioniert, wenn die beste Schokoladeneiscreme den Dienst versagt?? 

Auch dann kann man nicht mehr als das beste daraus machen, auch wenn das beste in manchen Fällen dann einfach totaler Mist ist - spricht im Bett liegen und solche BlogEinträge schreiben. 

Ich hasse es wenn Leute sich im Selbstmitleid suhlen. Ich hasse es noch mehr wenn ich es mache. Aber was will man machen wenn einfach alles was man anpackt schief geht und wenn alle Menschen die man gern hat reiß aus genommen haben, wenn auch nur übers lange Wochenende.. Ich hasse mein Selbstmittleid und ich kämpfe dagegen an! Aber jetzt ist es Abend und ich spüre das was mir kummer macht deutlicher als je, da bringt die beste Freundin und das beste Eis, bzw die beste Schokolade nichts mehr. 

Da muss man hoffen, dass die Zeit ganz schnell alles wieder gut macht. Das am nächsten Morgen die Sonne wieder scheint und keine schlechten Gefühle mehr eraubt. Das das kämpfen in der Nacht sich gelohnt hat. 

Man weiß das am nächsten Morgen alles wieder gut sein wird, und solange man sich das vor Augen hält ist die Nacht gut zu überstehen.

 


23.5.10 23:54
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


CraZZiii_qiiRly_x3 (1.7.10 20:43)
das stimmt sogar .. beii mir isz esz mit selbstmitleid der gleiche scheiisz !!
hdl !

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung